AGB / Allgemeines

Allgemeines / Produktbeschreibung

Alle Stücke werden von mir zum Schluß auf der Motivseite 2fach lackiert, das Holz wird zusätzlich einmal mit Holzschutzfarbe gestrichen, die sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet ist.

So können die Werkstücke ein bißchen der Umwelt trotzen.

Leider sind die Bilder durch die Lackierung trotzdem nicht perfekt vor UV-Strahlen etc. geschützt und können eventuell, wenn sie viel den Wettereinflüssen ausgeliefert sind, mit der Zeit verblassen. Daher nach Möglichkeit die Werkstücke so wenig wie möglich Sonne oder Regen aussetzen. So hat man am längsten Freude daran. Sie lassen sich halt leider nicht konservieren und bestehen, wie gesagt, aus Naturmaterialien.

 

Die Untersetzer sind aus dem gleichen Material wie handelsübliche Bierdeckel und nur von der Motivseite lackiert. Es sollte daher keine Feuchtigkeit von unten an die Untersetzer kommen.

  

Holz ist ein Werkstoff, der an sich schon arbeitet und auf das entsprechende Wetter reagiert.

Schiefer ist ein brüchiges Material.

 

Beides sollte man bei der Handhabung und der Wahl des Platzes berücksichtigen.

 

 

Die Anhänger und Ringe aus Hufnägeln sind unbehandelt, d.h. aus Stahl. Diese können ggf., wenn sie sehr viel Feuchtigkeit ausgesetzt werden, leichten Flugrost bilden. Diesen kann man problemlos mit etwas Zitronensaft wieder entfernen.

 

______________________________________________________________

 

Copyright

 

Alle Urheberrechte liegen bei Corina Kuntze-Krah.

Alle Rechte vorbehalten

 

Texte, Bilder, Ideen, Werkstücke, Unikate, Grafiken und deren Anordnung unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

 

Der Inhalt dieser Webseite, insbesondere die Werkstücke/ Unikate, darf nicht kopiert werden und unterliegt dem Urheberrecht.

 

Haftung:

Der Inhalt dieser Webseite wurde mit größter Sorgfalt herge-stellt.

Dennoch kann keine Gewähr für die Genauigkeit und Fehlerfrei-heit der enthaltenen Informationen übernommen werden.

 

Sofern von dieser Webseite auf andere Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt der Betreiber/Inhaber dieser Webseite hier keine Verantwortung für deren Inhalte.

 

AGB

Präambel

1. Die Kunsthandwerkstatt attimo ist der Verkauf von Kunsthandwerkobjekten aus eigener handwerklicher Herstellung.

 

2. Die Vertragsverhältnisse zwischen der Kunsthandwerkstatt attimo und dem Kunden unterliegen den AGB's von der Kunsthandwerkstatt attimo, soweit das Gesetz nicht etwas anderes vorsieht.

 

§ 1 Vertrag und Preise

1. Ein Vertrag kommt zustande, wenn die Kunsthandwerkstatt attimo eine Bestellung per Email bestätigt oder die Ware an den Kunden versendet. Die im Internet aufgeführten Waren stellen kein Angebot dar, sondern laden zur Abgabe eines Angebotes durch den Kunden ein.

Die Waren stehen in der Regel nur einmal zur Verfügung.

 

2. Alle Preisangaben sind unverbindlich, es bleiben Irrtümer und zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten. Die Kunsthandwerk-statt attimo ist jedoch bemüht, eventuelle Preisänderungen unverzüglich bekannt zu geben.

 

§ 2 Mängelansprüche und Gewährleistung

1. Nach Wareneingang ist die Ware auf offensichtliche Mängel zu überprüfen. Eventuelle Mängel sind unverzüglich an die Kunsthandwerkstatt attimo zu melden. Eine Benachrichtigung an die im Impressum genannten Emailadresse reicht aus.

Über die gesetztliche Gewährleistung hinaus gibt es keine Garantien.

Die gesetzliche Gewährleistung beträgt zwei Jahre.

 

2. Bei den angebotenen Waren handelt es sich um handwerklich gefertigtes Kunsthandwerk. Farbabweichungen, kleinere Fehler und Unregelmäßigkeiten begründen daher keine Gewährleistungs-rechte, sondern sind lediglich Zeichen von echter Handarbeit.

Bei Waren mit empfindlicher Oberfläche (z.B. Waren in Serviettentechnik) ist die Ware entsprechend zu behandeln. Schäden aufgrund falscher Behandlung begründen ebenfalls keine Gewährleistungsansprüche.

Näheres zur Behandlung ergibt sich aus der Produktbeschreibung.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt und Datenschutz

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Kunsthandwerkstatt attimo. Dies gilt auch, wenn die Ware weiterveräußert oder verschenkt wird (verlängerter Eigentumsvor-behalt).

 

2. Der Versand der Ware erfolgt auf Vorkasse.

 

3. Bei Zahlung durch Vorkasse wird die Ware schnellstmöglich nach Erhalt des Rechnungsbetrages verschickt.

 

4. Die zum Zwecke der Bestellung der Ware angegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages verwendet.

 

5. Die Waren werden mit der Post versendet. Der Lieferant erhält ausschließlich die für die Lieferung notwendigen Daten. Ansonsten erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Nach vollständiger Abwicklung der Bestellung, einschließlich vollständigem Ausgleich des Rechnungsbetrages, werden die Daten gelöscht, sofern nicht eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist besteht oder die Zustimmung zur Speicherung der Daten erteilt wurde.

 

§ 4 Widerruf

1. Der Kunde/die Kundin kann den Vertrag innerhalb einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf muß schriftlich, per Telefax oder Email an folgende Adresse erfolgen:

 

Kunsthandwerkstatt attimo

57644 Hattert/Ww.

attimo-khw@gmx.de

 

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Erhalt der Ware, aber nicht vor Zugang dieser Widerrufsbelehrung.

Es genügt die fristgerechte Absendung des Widerrufs oder der Ware in Originalverpackung. Bei einem Bestellwert über € 40,-- erfolgt die Rücksendung auf der Kosten der Kunsthandwerkstatt attimo, bei einem Bestellwert unter € 40,-- auf Kosten des Käufers, wenn kein Gewährleistungsfall vorliegt. In einem solchen Fall erfolgt auch bei einem Bestellwert unter € 40,-- die Rücksendung auf Kosten der Kunsthandwerkstatt attimo.

Unberechtigt unfrei versendete Ware wird nicht angenommen.

 

2. Bei fristgerechtem Widerruf sind die jeweils empfangenen Leistungen zurückzugeben, ebenso die gezongenen Nutzungen (z.B. Zinsen). Können die Leistungen nicht oder nicht vollständig zurückgegeben werden, so ist der Schulnder zum Wertersatz verpflichtet.

 

§ 5 Erfüllungsort, Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

1. Erfüllungsort ist Hattert/Westerwald.

 

2. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Westerburg, für Endverbraucher das für den Wohnsitz zuständige Amts- bzw. Landgericht.

 

3. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird die Wirksamtkeit der Bestimmungen im Übrigen hiervon nicht berührt.

 

Hattert, 2013